#1

Elvis

in Oldie but Goldie 02.03.2003 09:59
von Kokiri • Kaoh | 148 Beiträge

Hm.. gehört der Hier rein?

Denke mal das der in den Sechzigern gesungen hat oder?
Meine Mutter hört den ganz gern!


nach oben springen

#2

RE:Elvis

in Oldie but Goldie 07.02.2004 10:16
von Ganmera • Bienchen | 222 Beiträge

Mein Vater auch,
aber ich finde die Musik von dem Langweilig!
Raaaaaaaaaah
Ganmeraaaaah


nach oben springen

#3

RE:Elvis

in Oldie but Goldie 07.08.2004 16:47
von Dunadan • Chibi | 28 Beiträge

Mir gefällt genau ein einziges Lied von ihm!


nach oben springen

#4

RE:Elvis

in Oldie but Goldie 16.08.2004 08:38
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge

Elvis wird stets als der King des Rock 'n Roll betitelt, was ich nicht so ganz nachvollziehen kann. Sicher mögen auch seine schnellen Songs bezeichnend für diese Zeit gewesen sein, aber ich finde, daß die Sachen beispielsweise von Chuck Berry oder Jerry Lee Lewis bedeutend fetziger waren. Elvis war jedoch IHMO der King der Balladen, denn davon hatte der gute Mann wirklich wunderschöne gesungen, angefangen von "Heartbreak Hotel" und "Love Me Tender" bis zu "In the Ghetto".

Liebe Grüße
Euer Trekkerle
__________________________
Sig sacht: Ruhiger werden!


nach oben springen

#5

RE: RE:Elvis

in Oldie but Goldie 25.02.2006 09:05
von The Wire
avatar

Elvis King of Rock? Jein! Er hat auch rockige Stücke gespielt, ja.
"Jailhouse Rock", ist ein gutes Beispiel dafür, aber ich sehe den Mann eher als Allrounder,
er konnte ein weites Feld der Musik bedienen, seien es Balladen, klassischer Jazz, Rock n Roll, Blues. In jedem dieser Musikstile konnte er sich hervorragend einbringen.

Das ist es was diesen Mann so einzigartig macht. Schade nur, das er sich in den Tod gekokst hat. Da tut mir seine Familie wirklich sehr leid.


nach oben springen

#6

RE: RE:Elvis

in Oldie but Goldie 13.04.2007 21:14
von Susasami • Admin - Das Hausekel ;) | 2.408 Beiträge

Ich wusste das wir einen Elvis Thread hier haben

Den Kerl habe ich jetzt mal einsortiert.

Ich mag den Kerl, erhat wirklich ein paar tolle Songs gemacht ^^


cu
Susa
--------------------------------------------------
Come And Join The Family
http://www.susis-rumpelkiste.de

nach oben springen

#7

RE: Elvis

in Oldie but Goldie 10.05.2007 21:40
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge
Um an meinem Beitrag nochmal anzuschließen ... es fällt mir auch schwer, Elvis als richtigen Musiker anzuerkennen. Er war kein Arrangeur, kein Songwriter, geschweige denn ein Multiinstrumentalist. Klar, es gibt ein paar Songs, written by Presley, aber das waren Ausnahmen.

Er gehört für mich somit eher in die Kategorie von Interpreten wie Madonna oder Tom Jones,
bei denen es sich ja eigentlich nicht viel anders verhält.

Sicher, Elvis hatte eine Spitzenstimme, aber selbst in dem Bezug gibt es von meinem Gehör aus Gesangsstimmen, die weitaus besser sind/waren. Die von Freddie Mercury, Roger Chapman, Joe Cocker, Marla Glen zB.

Fazit:

Elvis find ich in der Tat allgemein sehr überschätzt, obwohl ich ab und zu Teile seiner Musik gerne hören mag.

Mein Vater hat ihn sehr gemocht. Und das prägt auch ;)

Liebe Grüße
Euer Trekkerle

___________________________________________________________________________________
zuletzt bearbeitet 10.05.2007 21:49 | nach oben springen

#8

RE: Elvis

in Oldie but Goldie 10.05.2007 22:16
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge
In Antwort auf:
Die von Freddie Mercury, Roger Chapman, Joe Cocker, Marla Glen zB.


Carl Wayne von der Move hatte auch eine unvergleichliche Stimme (Move -> Vorgängerband von ELO).

Und Roy Orbison ... sein Duett mit K. D. Lang (Crying) ist einfach unerreichbar.

Liebe Grüße
Euer Trekkerle

___________________________________________________________________________________
zuletzt bearbeitet 10.05.2007 22:18 | nach oben springen

#9

RE: Elvis

in Oldie but Goldie 30.09.2007 18:14
von Pinky Brain • Bienchen | 290 Beiträge

Elvis spielte von Jugend an Gitarre. Aber ist er war kein Songwriter oder Instrumentalist,
wie es zum Beispiel ein Sting oder Reamon ist. Elvis war schlicht und ergreifend "Sänger", das war sein "Hauptjob" im Musikbereich und das hat er auch gut gemacht.

Elvis wurde in seiner Zeit auch zum "Everybodys Darling", der Rockheld und Revoluzzer aber mit Schwiegermamabonus hochgepusht. Ab und zu mal ein wildes Liedchen und kreisende Hüften und der Rest gut gemachte Balladen!

Leute, die stimmlich locker mithalten und auch drüberhinaus gehen, das stimme ich dir zu Trekker gibt es einige. Freddy Mercury war einer von ihnen, aber ein Robby Williams, Tom Jones oder Reamonn gehören für mich dazu


cu vom Pinky
---------------------------------

Join the Family: http://www.susis-rumpelkiste.de

nach oben springen

#10

RE: Elvis

in Oldie but Goldie 03.10.2007 15:02
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge
Tom Jones, ja, der ist durchaus hörbar. Es spricht ja auch allgemein erstmal nix dagegen, seine Songs von anderen schreiben, produzieren und arrangieren zu lassen, vorausgesetzt das auch etwas Brauchbares dabei rumm kommt, anstatt so 'ne Stock-Aitken-Waterman-Sülze wie Ende der 80er ;)

Von Reamonn kenn ich aber nach wie vor nur die Kabel-1-Hymne *gähn*

Und Williams fällt mir ausschließlich mit Versatzstücken und seiner unsäglichen Selbstdarstellung auf.

In Antwort auf:
trau schau wem
Keinem unter 30

Liebe Grüße
Dein Trekkerle

___________________________________________________________________________________
zuletzt bearbeitet 03.10.2007 15:03 | nach oben springen

#11

RE: Elvis

in Oldie but Goldie 19.04.2009 10:43
von Yukito • Bienchen | 254 Beiträge

Ich habe letztes noch eine Aufnahme von einem Liveconcert gesehen! Da war er noch nicht so Dick. Auf der Bühne, Live in Farbe und Bunt, muss der echt genial gewesen sein! Ich glaube da haben wir was verpasst... Zu der Zeit wo der Aktiv war, dachte meine Mutter noch nicht mal an mich! Man konnte beim Ranzoomen der Kamera sehen, dass er die Takte durchzählt.

Das sieht man heute nicht mehr so, bei den Acts!


see you
Yukito
----------------------------
Bei der Fußball-WM habe ich mir Österreich gegen Kamerun angeschaut...
Auf der einen Seite Exoten, fremde Kultur, wilde Riten – und auf der anderen Seite Kamerun...
Dieter Nuhr - dt. Kabarettist geb. 1960
----------------------

Join The Family: http://www.susis-rumpelkiste.de

nach oben springen

#12

RE: Elvis

in Oldie but Goldie 26.04.2009 23:17
von Shion • Schreiberling | 578 Beiträge

weil die heutigen Musiker meist Kopfhörer tragen, da hören sie die Musik besser.


nach oben springen

#13

RE: Elvis

in Oldie but Goldie 14.05.2009 18:57
von Susasami • Admin - Das Hausekel ;) | 2.408 Beiträge

Jupp, das geht über Monitor!


cu
Susa
--------------------------------------------------
Come And Join The Family
http://www.susis-rumpelkiste.de

nach oben springen

#14

RE: Elvis

in Oldie but Goldie 06.09.2010 18:06
von Gohan • Schreiberling | 612 Beiträge

Letztens habe ich noch einen Bericht über ihn im Fernsehen gesehen. Laut seiner Frau hat er sich sehr über die Filme bzw. die Filmsongs die er gemacht hat aufgeregt. Naja die Lieder aus den Filme von ihm mag ich nicht besonders. Die waren zum Haare ausraufen. Eure Meinung?


cu
Gohan

"In all my Life ( my family included) I met people who know very well, how it is to survive in war and the time after. For those people the war was and IS not a Game and not Fun. They suffer till this day on account of the war. Germans and foreign a like. Because of this I don't like War Games very much!" - S.Hänsgen - April 2010

nach oben springen

#15

RE: Elvis

in Oldie but Goldie 14.06.2011 12:31
von Trekker72 • Chibi | 92 Beiträge

Das der King in einem Moment cool und in einem anderen wieder ein Snob sein konnte, ist nichts Neues. Diese Allüren haben viele Künstler.

zuletzt bearbeitet 14.06.2011 12:34 | nach oben springen

#16

RE: Elvis

in Oldie but Goldie 17.01.2015 11:05
von Susasami • Admin - Das Hausekel ;) | 2.408 Beiträge

Hm, wäre der nicht vor kurze, 80 geworden?


cu
Susa
--------------------------------------------------
Come And Join The Family
http://www.susis-rumpelkiste.de

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Frithjofsi
Forum Statistiken
Das Forum hat 1698 Themen und 7706 Beiträge.
Besucherrekord: 79 Benutzer (14.08.2013 14:09).