#1

Theatherformen in Japan - Kabuki

in Japan: Land und Leute 07.04.2003 17:41
von Susasami • Admin - Das Hausekel ;) | 2.393 Beiträge

Theatherformen in Japan - Kabuki


Das Kabuki

Kabuki ist eine traditionelle Form des japanischen Theaters, das seine Ursprünge in der Edo Periode
( 17 Jh. christl. Zeitrechnung ( Die Edo-Zeit dauerte v. 1603 - ca. 1867 ) hat.
Interresanterweise wurde das Kabuki-Theather, welches später auschliesslich von Männern gespielt wurde, von einer Frau und ihrer weiblichen Gruppe gegründet.

Laut alten Überlieferungen hat Okuni, die vom Schrein von Izumo gekommen sein dürfte und somit Erfahrung mit Schamanenritualien und Noh Theater gehabt hatte, im ausgetrockneten Bett des Flusses Mao in Kyoto im Jahr 1603 eine provisorische Bühne gebaut, auf der sie mit Ihrer weiblichen Truppe Tänze und Parodien aufführte

In der Anfangszeit spielten sowohl Frauen als auch Männer das Kabuki; allerdings wurde den Frauen das Rollen spielen später unter der Tokugawa Regierung verboten.
Das Tokugawa Shogunat, eine militärische Diktatur Japans von 1603 bis 1868, missbilligte diese
"Höherstellung" der Position der Frauen und verbot
im Jahre 1629 allen Frauen das Spiel auf der Bühne unter dem Vorwand der Unmoral und dem Hinweis, dass die Schauspielerinnen dem Publikum auch
"ausserhalb der Bühne" zur Verfügung stünden. Kabuki war jedoch in den vorhergehenden 26 Jahren beim Volk so populär geworden, dass zuerst männliche Jugendliche die Rollen der Frauen übernahmen einschliesslich den mehr "privaten" Teil ausserhalb der Bühne. Das führte dazu, dass im Jahr 1652 dieses Wakashu Kabuki der männlichen Teenager ebenfalls verboten wurde.
Von d an durften nur noch erwachsene Männer auf der Bühne auftreten, und dieses Yaro Kabuki
Ist auch heute noch aktuell.

Wie schon gesagt, auch heute noch sind die Schauspieler ausschliesslich Männer; und einige sind
auf das Spielen von Frauenrollen spezialisiert - diese Speizalisierung nennt man: Onnagata

Die Kabukistücke handeln von historischen Ereignissen, moralischen Konflikten in
Liebesbeziehungen u.a.
Die Schauspieler sprechen in einem altmodischen Japanisch und mit monotoner Stimme.
Sie werden von der Musik traditioneller Musikinstrumente begleitet.

Die Kabukibühne (kabuki no butai) ist eine Drehbühne, die mit vielen Hilfsmitteln, wie Falltüren ausgestattet ist. Eine andere Spezialität ist der Laufsteg (hanamichi), der durch das Publikum führt und ein wichtiges Element der Büne ist und auch der aufgeführten Theaterstücke ist..

Im Verlauf einer Kabukivorführung kann es vorkommen, das begeisterte Fans im Publikum die Namen ihrer Lieblingsschauspieler dazwischen rufen - ein Phänomen, das wir im Westen ja eher von Sportveranstaltungen kennen.
Die Zwischenrufe in Kabuki sollten allerdings im richtigen Augenblick in kurzen Redepausen des Theaterstückes geschehen .

cu
Susi



nach oben springen

#2

RE:Theatherformen in Japan - Kabuki

in Japan: Land und Leute 09.04.2003 10:16
von Gohan • Schreiberling | 612 Beiträge

Hey!
Gar nicht schlecht Susa! ^^

Danke für die Info
cu
Gohan


nach oben springen

#3

RE:Theatherformen in Japan - Kabuki

in Japan: Land und Leute 14.03.2004 09:24
von The Wire • Chibi | 80 Beiträge

Das hier finde ich wirklich sehr interesant :)
Danke für die Info :)
cu
The Wire


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ZapotekRox
Forum Statistiken
Das Forum hat 1694 Themen und 7689 Beiträge.
Besucherrekord: 79 Benutzer (14.08.2013 14:09).