#1

Erziehungswissenschaftler VS Anime

in Allgemein 09.08.2009 09:38
von Baka • Schreiberling | 520 Beiträge

Selec - Moderator
Registriert:: Jul 2001
Beiträge: 8985

schon wieder hat sich ein Erziehungswissenschaftler über die Animeserien bei RTL II in einer Zeitung aufgegeregt, Zitat: "Der Gipfel der Brutalität !"
wieder wurde vor "Abstumpfung" der Kinder u. Jugendlichen gewarnt, außerdem vor Gesundheitsschäden (die 'berühmt-berüchtigten' Flash/Epelepsieanfälle)
der gewöhnliche 'Rundumschlag' gegen den jap.-müll u.s.w

-ich kann es nicht mehr hören! /lesen .
-'Brutal' finde ich allerdings diese RTL II - Eigenproduktion, zwischen Shin Chan u. DB Z ... "DIA Show" . (Motto - ok, Anti rechts, aber die Darstellung ist echt 'extrem'. - und es ist KEIN Anime !!)



cu Baka

Was wir am nötigsten brauchen, ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, das wir können. - Ralph Waldo Emerson 25.05.1803 - 27.04.1882

Join the Family: http:///www.susis-rumpelkiste.de
zuletzt bearbeitet 09.08.2009 09:38 | nach oben springen

#2

RE: Erziehungswissenschaftler VS Anime

in Allgemein 09.08.2009 09:40
von Baka • Schreiberling | 520 Beiträge

21.04.2002 09:42 - Kokiri

Beiträge: -
Anime Brutaler Müll?


Und was bitte schon ist Bugs Bunny, Tom & Jerry?

Wenn da Elmar Fudd auf Jagd nach Bugs geht und irgendwelche Viecher von den Bäumen fallen mit nem X als Auge, wie bitte
soll man das verstehen, als erzieherische Sendung für KINDER?
Oder Wenn Tom mit der Kehrschaufel, auf Jerry kloppt,
das ist das auch babarisch und roh, denn im wirklichem leben
steht die Maus nicht mehr auf und taumelt durch die Gegend!

Warum also sollen die Cartoon, besser sein als Anime?

Sie Spinnen ja wohl!

Cu

Kokiri


--------------------------------------------------------------------

Kari!

Ok! Auch im Anime gibt es Besch.. Serien,

Aber Tom & Jerry, Southpark, Teletubbies oder Scobby Dooh!
Sind auch nicht gerade das beste an Unterhaltung...

Diese Dia Show, die zwischen Shin Chan und DBZ kommt,
ist eine RTL2 Eigenprodukztion ( An die Erziehungswissenschaftler... das WISSEN wir GANZ GENAU!)
und ehrlich gesagt wiederlich ohne Ende!

Cu

Kari

-------------------------------------


cu Baka

Was wir am nötigsten brauchen, ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, das wir können. - Ralph Waldo Emerson 25.05.1803 - 27.04.1882

Join the Family: http:///www.susis-rumpelkiste.de
zuletzt bearbeitet 09.08.2009 09:40 | nach oben springen

#3

RE: Erziehungswissenschaftler VS Anime

in Allgemein 09.08.2009 09:41
von Baka • Schreiberling | 520 Beiträge

Surata
Registriert:: May 2001
Beiträge: 7116

was ich nicht verstehe ist, wie man seine eigenen moralvorstellungen auf andere kulturen anwenden kann, ohne da ein bisschen zu differenzieren
japan is immerhin auf der anderes seite des globus

ich stimme schon zu dass die meißten animes recht brutal sind, allerdings eher für usnere augen als von der message her
abgesehen avon, wenn animes heir nicht als kinderserien verschrien wären, dannw ürde sich keienr beschweren

nur weil die eltern zu faul sind darauf aufzupassen was ihre kinder sehen
__________________

meine HP mein Forum


cu Baka

Was wir am nötigsten brauchen, ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, das wir können. - Ralph Waldo Emerson 25.05.1803 - 27.04.1882

Join the Family: http:///www.susis-rumpelkiste.de
zuletzt bearbeitet 09.08.2009 09:41 | nach oben springen

#4

RE: Erziehungswissenschaftler VS Anime

in Allgemein 09.08.2009 09:42
von Baka • Schreiberling | 520 Beiträge

Conan O

Das ist doch Typisch kaum findet sich was,
wofür sich die Kinder Interressieren, dann meinen
hegelaufende "WIssenschaftler" das analysieren zu müssen..
und ganz klar sowas wie Anime gefährdet die Gesundheit!

Heilige Weisheit! Könnt Ihr uns denn nicht in Ruhe das Zeug gucken lassen?

Mann hat nicht immer Lust sich solche Serien wie GZSZ
(Wo 8-9 Jährige beworben werden, oder wie soll mann
das Gezammel bei dem Mag sonst werten?)
Immortal, Mortal Kotzbett etc. reinzuziehen...

Cu

Conan O


cu Baka

Was wir am nötigsten brauchen, ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, das wir können. - Ralph Waldo Emerson 25.05.1803 - 27.04.1882

Join the Family: http:///www.susis-rumpelkiste.de
zuletzt bearbeitet 09.08.2009 09:42 | nach oben springen

#5

RE: Erziehungswissenschaftler VS Anime

in Allgemein 09.08.2009 09:43
von Baka • Schreiberling | 520 Beiträge

Susasami
Registriert:: Mar 2001
Beiträge: 10075
hm...

Irgendwo hat er recht!


__________________
Susasami

Besucht mich mal Susis Rumpelkisten Forum
Besucht mich mal Die Rumpelkiste


cu Baka

Was wir am nötigsten brauchen, ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, das wir können. - Ralph Waldo Emerson 25.05.1803 - 27.04.1882

Join the Family: http:///www.susis-rumpelkiste.de
nach oben springen

#6

RE: Erziehungswissenschaftler VS Anime

in Allgemein 09.08.2009 09:44
von Baka • Schreiberling | 520 Beiträge

Morris

Na Klar hat Conan O
recht...

Man hat als Schüler nicht immer Lust LEHRREICHES zu sehen...

Und wenn man bedenkt, was ma sonst für ein sch*******
Zeug vorgesetzt bekommt, diese verf******** Talkshows, Nachrichten etc... dan finde ich das Anime die reinste
Erholung ist....

Cu

Morris
--------------------------------------------------------

Monkey

Bestimmt haben die die Chose bei RTL2 angeleiert!

Cu

Monkey
----------------------------------

Susasami: Hm....

______________________

Lazerlight


Genie

Offline



Registriert:: Sep 2002
Beiträge: 25
Also über so was rege ich mich mittlerweile nicht mehr auf. Jeder von uns weiß doch ganz genau, dass diese so genannten Experten keine Ahnung haben, worüber sie überhaupt lästern. Keiner von diesen Deppen, die sagen Anime (im allgemeinen) sei zu brutal hat sich jemals überhaupt um Perspektiven bemüht. Erstens fehlt diesen "Ureuropäern" die Fähigkeit sich die japanische Mentalität nachzuvollziehen und zweitens sehen die auch nur das was bei uns im Kinderfernsehen läuft. Von denen hat mit Sicherheit noch keiner "Die letzten Glühwürmchen" gesehen, oder "Spirited Away", oder "To Heart", oder "Fist of the North Star", oder "Love Hina", oder "X", oder "Please Save My Earth", oder "Key - The Metal Idol". Anime ist ein vielfältiges Thema. Da kann man nix über einen Kamm scheren. Aber eins ist eh klar: Uns nimmt keiner die Anime weg! Vielleicht kommts tatsächlich mal so weit, dass die Anime aus dem Kinderprogramm verbannt werden, aber ich wüsst nicht wer mich daran hindern sollte meine Anime zu gucken. Aber ehrlich gesagt fänd ich das gar nicht mal so doof, dann müsst man sich wenigstens mal Gedanken machen was man wann sendet. Dann kommt vielleicht DBZ im Abendprogramm und die Kinder kriegen Serien zu sehen, die mehr für sie geeignet sind. Zum Beispiel CCS.

Sorry, zu viel geschrieben. Ja Mata ne
Layzer

Nachtrag: Ach ja: ich will nicht hören, dass nochmal einer über Bugs und Tom & Jerry herzieht. Die haben mir die Kindheit versüßt mit dem gleichen Slapstick-Humor, den ich heute (in gesteigerter Form) bei Love Hina, Ranma, Excel Saga usw. so liebe!!
[Dieser Beitrag wurde von Lazerlight am 25.01.2003 um 13:47 editiert]

__________________
YUPI YUPLA KARAPATA!! ^_^
... Sorry, nur ein kurzer Anfall von Wahnsinn


cu Baka

Was wir am nötigsten brauchen, ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, das wir können. - Ralph Waldo Emerson 25.05.1803 - 27.04.1882

Join the Family: http:///www.susis-rumpelkiste.de
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ScottPok
Forum Statistiken
Das Forum hat 1731 Themen und 7861 Beiträge.
Besucherrekord: 79 Benutzer (14.08.2013 14:09).