#1

Runen

in Allgemein 15.10.2005 11:39
von Susasami • Admin - Das Hausekel ;) | 2.393 Beiträge

der Startbeitrag kam von Kohaku und ihr findet den Original Thread hier:
http://www.boardy.de/showthread.php3?threadid=34029036
RUNEN

Die Runen waren mehr als nur Buchstaben oder Schriftzeichen. Sie waren magische, tief religiöse Symbole für weit kompliziertere Zusammenhänge von tiefgründiger Bedeutung. Symbole, die zu
unseren ureigensten Wurzeln weisen, die unsere Ahnen als heilig erlebt haben. Sinnbilder für eine geistige Qualität, für eine Göttlichkeit oder eine umfassende Idee. Viele von diesen Symbolen findet man noch heute in alten Schnitzereien an Häusern als Schutzzeichen, oder sie sind unbemerkt in unseren Alltag übergegangen. Auch unsere Buchstaben kommen teilweise von ihnen

cu
Susa


nach oben springen

#2

Yukito

in Allgemein 15.10.2005 11:44
von Susasami • Admin - Das Hausekel ;) | 2.393 Beiträge
Sind die nicht verboten?

Cu

Yukito


zuletzt bearbeitet 15.10.2005 11:44 | nach oben springen

#3

Flöckchen

in Allgemein 15.10.2005 11:45
von Susasami • Admin - Das Hausekel ;) | 2.393 Beiträge

Was sind "Runen"?
Die akademisch-wissenschaftliche Runenkunde versteht unter "Runen" allgemein altgermanische Schriftzeichen. Das Wort "Rune" selbst entstand erst im 17. Jahrhundert, baut aber auf Vorformen auf, die in allen germanischen Dialekten zu finden sind. Im Gotischen, Altsächsischen und Althochdeutschen gibt es die Form ru*na, im Altenglischen ru*n und im Altnordischen rún. Die Form rûne stammt aus dem Mittelhochdeutschen. Die Herkunft dieser Formen ist umstritten. "Rune" war schon sehr früh gleichbedeutend mit "Geheimnis", aber die ältere, vorindogermanische Form *reu bedeutet "flüstern". Verwandt sind auch zusammengesetzte Worte wie z.B. "Geraune", das im althochdeutschen giru*ni die Bedeutung "Geheimnis, Geheime Ratsversammlung" hat. Auffällig sind Eigennamen wie "Heidrun", "Gudrun" oder "Sigrun". Viele Forscher gehen von einer Entlehnung des Wortes aus dem Keltischen aus, aber endgültig fest steht diese Aussage nicht.

Das Wort Rune bedeutet Geheimnis. Ein Geheimnis bergen die Runen auf alle Fälle, manchmal sogar nicht nur eines, sondern ganz viele. In ihnen stecken die Geheimnisse des Werdens, des Seins und des Vergehens. Zunächst sind Runen Sinnbilder. Man kann sie als Zeichen für bestimmte Wesenheiten, Handlungen oder Lebensumstände betrachten, die als Sinnbilder für sich sprechen.
Sie sind aber auch als Buchstaben zu verwenden.

Diese alten Zeichen beinhalten jedoch noch viel mehr. Runen sind: Sinnbilder (Orakel), Schriftzeichen, Energieträger, Lautwert, Zauberzeichen. Die Runenreihe wurde geschaffen, um Menschen einen bildlich-magischen Zugang zu innerem wie äußerem Wissen zu ermöglichen, das die Zeiten überdauern und in allen Lebenslagen anwendbar sein sollte. Beim älteren Futhark ist dies bis heute der Fall.

Quelle: http://www.runenkunde.de/


cu
Susa


nach oben springen

#4

Kohaku

in Allgemein 15.10.2005 11:46
von Susasami • Admin - Das Hausekel ;) | 2.393 Beiträge
Das weiss ich nicht ob die verboten sind oder nicht,
ich finde die Zeichen schön und daher jetzt der Thread!

Cu

Kohaku
----------------------------------------------------
Antwort von Magnus

Ich glaube mit den Runen ´wurde in der NS-Zeit
Mist gemacht...

Aber ob sie heute verboten sind, das weiss ich nicht so genau. Es wäre Lächerlich, denn es sind im Grunde
nur Buchstaben, und einige von unserer heutigen
Schrift sind ja auch davon abgeleitet!

Cu

Magnus
---------------------------------------------------------------------

Antwort von Flöckchen

Feoh/Fehu
Deutsche Entsprechung: F
Bedeutung: Rind
Spirituelle Bedeutung: Spiritueller Reichtum

Deutung der Rune
Feoh weist auf spirituellen Reichtum hin, den wir zum Wohl aller nutzen sollen. Es ist eine Rune der selbstlosen Fülle. Lassen sie ihre Fülle über ihrem Weg und über dem Weg anderer leuchten. Es wird ihnen nie an spirituellem Reichtum mangeln; aber vergeuden sie ihn nicht an Menschen, die ihn mißbrauchen.

Bedeutung: Rind
Das Vieh war für die nordischen Völker ein Zeichen von Reichtum und Ansehen. Wie alle Tiere waren Rinder heilig, aber man verspeiste sie auch bei Festen und nutzte sie somit zum Wohl aller.
Der physische Reichtum ist nicht von Dauer, wohl aber der spirituelle. Die Weisheit, die sie lernen und ihr Leben aufnehmen, kann ihnen niemand nehmen, einerlei, wie oft sie sie mit anderen teilen.
Jeder Mensch besitzt spirituelle Gaben, selbst wenn er sich dessen nicht bewusst ist.
Wenn sie z.B. mitfühlend sind, teilen sie die Gabe der Liebe mit anderen.
Jeder Mensch hat viele Gaben; doch nur wer sie kennt, kann sie nutzen.


"Horten sie ihren Reichtum nicht. Nutzen sie ihn zum Wohle aller."
Assoziationen:
Baum: Holunder
Farbe: Hellrot
Kraut: Brennessel
Edelstein: Moosachat
Deutung der umgekehrten Rune
Sie besitzen großen inneren Reichtum, aber seelische Störungen verhüllen ihn. Streben sie nach Ausgewogenheit im Leben, und sie werden die reichen Gaben und Talente entdecken, die bereits ihnen gehören. Erheben sie Anspruch auf ihr Schicksal.


__________________
Salü

Flöckchen


zuletzt bearbeitet 15.10.2005 11:47 | nach oben springen

#5

Selec

in Allgemein 15.10.2005 11:47
von Susasami • Admin - Das Hausekel ;) | 2.393 Beiträge

für Runen- Orakel habe ich mich eine zeitlang sehr begeistert, fand ich sehr intressant
(mehr als z.b. Tarot/Kartenlegen , pendeln..)
also ich fand es sehr 'glaubwürdig'

cu
Susa


nach oben springen

#6

Flöckchen

in Allgemein 15.10.2005 11:48
von Susasami • Admin - Das Hausekel ;) | 2.393 Beiträge
Ur/Uruz
Deutsche Entsprechung: U
Bedeutung: Auerochse
Spirituelle Bedeutung: Stärke

Deutung der Rune
Sie haben die innere Stärke, ihre Träume zu verwirklichen, aber auch Verantwortung: Nutzen sie ihre Stärke, damit andere sie nicht unterdrücken; aber unterdrücken sie nicht die anderen. Konzentrieren sie sich auf ihren Weg, und lassen sie sich von niemandem aus dem Gleichgeweicht bringen. Es gibt immer Menschen, die negativ denken. Ihre Stärke nimmt zu, wenn sie ruhig bleiben und ihr Ich zügeln.

Bedeutung: Auerochse
Auerochsen waren wilde Rinder, mächtige Totemtiere des nordischen Volksglaubens und Symbole der Stärke.
Heute wird Stärke fälschlicherweise mit Vorherrschaft und Starrheit gleichgesetzt. Oft wird Stolz mit Stärke verwechselt, obwohl er eine Schwäche des Ichs ist. Wahre Stärke besitzt nur, wer herr seines Ichs ist. Um wahre Stärke zu finden, müssen sie sich zuerst ihren Schwächen stellen, dann können sie Schwäche in Stärke umwandeln.
Manche Menschen haben jedoch davor Angst und verbergen ihre Schwächen lieber.

"Um ihre wahre Stärke zu finden, müssen sie sich zuerst ihren Schwächen stellen."
Assoziationen:
Baum: Birke
Farbe: Dunkelgrün
Kraut: Sumpfmoos
Edelstein: Karfunkel
Deutung der umgekehrten Rune
Um stark zu sein, müssen sie zuerst ihre Schwächen kennen. Erforschen sie sich ehrlich und furchtlos. Dann können sie an ihren Schwächen arbeiten und sie in Stärken umwandeln.


Dorn/Thurisaz
Deutsche Entsprechung: TH
Bedeutung: Dorn
Spirituelle Bedeutung: Spirituelle Autorität

Deutung der Rune
Sie haben die innere Kraft, sich allem zu stellen, was ihren Weg kreuzt.
Fürchten sie nichts - sie haben ein Recht auf ihr Schicksal. Lassen sie sich von niemandem davon abhalten, die Wahrheit zu suchen. Seien sie spirituell, aber bleiben sie mit beiden Beinen auf dem Boden. Spirituelle Autorität gibt Macht, und diese Macht müssen sie selbstlos nutzen.
Macht ist verderblich, wenn sie nicht ehrlich sind. Reden sie nicht mit anderen über ihre Autorität; es genügt, sie zu haben. Um die Macht dieser Rune nutzen zu können, müssen sie Herr ihres Ichs werden. Spirituelle Autorität und Stärke helfen ihnen, auf dem richtigen Weg zu bleiben. Sie sind nicht dazu da, andere zu unterdrücken.

Bedeutung: Dorn
Die Schamanen und Magier Nordeuropas sahen einen Zusammenhang zwischen Dornbüschen und spiritueller Autorität. Zauberstäbe wurden vor allem aus Schwarzdorn hergestellt. Bäume mit Dornen symbolisieren Schutz, und darum machte man aus ihrem Holz Talismane. Hier geht es um Schutz durch spirituelle Autorität, um die Kraft, für die Wahrheit einzutreten, wenn sie von Lügen umgeben sind, und auf dem spirituellem Weg zu beharren, der ihnen zusteht. Weißdorn ist ebenfalls ein mächtiger Schutzbaum, aber er hat darüber hinaus auch beruhigende, ausgleichende weibliche Energie.

"Sie habe die innere Kraft, sich allem zu stellen, was ihren Weg kreuzt."
Assoziationen:
Baum: Dornbusch/Eiche
Farbe: Hellrot
Kraut: Gartenlauch
Edelstein: Saphir

__________________
Salü

Flöckchen


zuletzt bearbeitet 15.10.2005 11:55 | nach oben springen

#7

RE: Runen - Flöckchen

in Allgemein 15.10.2005 11:56
von Susasami • Admin - Das Hausekel ;) | 2.393 Beiträge
Ansur/Ansuz
Deutsche Entsprechung: A
Bedeutung: Mund
Spirituelle Bedeutung: Botschaft
Deutung der Rune
Die Antwort auf ihre Fragen sind schon da - aber sie haben sie noch nicht gehört. Suchen sie nach Zeichen und Bestätigungen überall in ihrer Umgebung. Alles hat seine Bedeutung. Wenn sie das begreifen, verstehen sie auch die Botschaft aus der Umwelt. Ignorieren sie keine Botschaft, die ihnen mißfällt. Alle Ereignisse sind Lektionen, und wenn sie die Wahrheit erkennen, gewinnen sie an Wissen und Weisheit.
Bedeutung: Mund
Nach der nordischen Tradition symbolisiert der Mund Kommunikation. Botschaften haben viel Formen, und wenn wir sie falsch auslegen, ist die Kommunikation gestört. Zwei Menschen können ein Wort ganz unterschiedlich deuten. Wer in Nordeuropa geboren wurde, denkt an Sand, Algen, Eselsritte und Eiskrem, wenn er das Wort "Meeresufer" hört. Wer in der Karibik lebt, denkt an klares blaues Wasser, azurblauen Himmel, schöne Fische und Korallen, sengende Hitze und Wirbelstürme.
Dies Bilder unterscheiden sich drastisch.


Alle Ereignisse sind Lektionen."
Assoziationen:
Baum: Esche
Farbe: Dunkelblau
Kraut: Fliegenpilz
Edelstein: Smaragd
Deutung der umgekehrten Rune
Sie haben keine Antworten gefunden, weil sie die flaschen Frage stellen. Schauen die in sich hinein, und alles wird klar.

Antwort von Selec

Zitat:
--------------------------------------------------------------------------------
Magnus. schrieb:
Ich glaube mit den Runen ´wurde in der NS-Zeit
Mist gemacht...

Aber ob sie heute verboten sind, das weiss ich nicht so genau. Es wäre Lächerlich, denn es sind im Grunde
nur Buchstaben, und einige von unserer heutigen
Schrift sind ja auch davon abgeleitet!

Cu

Magnus
--------------------------------------------------------------------------------


z.b. das Hakenkreuz als eigentliches (postive Deutung) Glückssymbol - mißbraucht ,
aber auch viele andere... die deutsche Geschichte wurde 'umgeschrieben' sowieso alte Bräuche u. Symbole.

Cu

Selec
--------------------------------------------

Antwort Kohaku
@ Flöckchen
Du bist ein Schatz!

Danke!


zuletzt bearbeitet 15.10.2005 11:57 | nach oben springen

#8

RE: Runen - Flöckchen

in Allgemein 30.11.2009 17:13
von Pinky Brain • Bienchen | 290 Beiträge

Runen in Wikipedia

Im WIki kann man auch interessantes über die Runen nachlesen!


cu vom Pinky
---------------------------------

Join the Family: http://www.susis-rumpelkiste.de

nach oben springen

#9

RE: Runen - Flöckchen

in Allgemein 07.06.2017 16:57
von Maris • Bienchen | 209 Beiträge

Hm, ich glaube das muss ich mir mal genauer durchlesen


cu
Maris
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Megan_denise
Forum Statistiken
Das Forum hat 1694 Themen und 7689 Beiträge.
Besucherrekord: 79 Benutzer (14.08.2013 14:09).