#1

Tatort

in Ohne Krimi geht die Mimi... 14.03.2004 09:02
von Maris • Bienchen | 209 Beiträge

Die Tatortfolgen finde ich echt geil und ihr?
cu
Maris


zuletzt bearbeitet 14.03.2004 09:02 | nach oben springen

#2

RE: Tatort

in Ohne Krimi geht die Mimi... 01.01.2007 12:25
von Pinky Brain • Bienchen | 290 Beiträge

Kommt drauf an, wer der leitende Ermittler ist. Schimanski, war zum Beispiel nicht schlecht
trau schau wem


nach oben springen

#3

RE: Tatort

in Ohne Krimi geht die Mimi... 11.07.2007 18:17
von Gohan • Schreiberling | 612 Beiträge

Ich bin nicht so der Tatort Fan! Aber einige Folgen mit Schimanski fand ich doch genial gemacht.

Ansonsten habe ich es lieber mit dem " Harry fahr den Wagen vor"


cu
Gohan

"In all my Life ( my family included) I met people who know very well, how it is to survive in war and the time after. For those people the war was and IS not a Game and not Fun. They suffer till this day on account of the war. Germans and foreign a like. Because of this I don't like War Games very much!" - S.Hänsgen - April 2010

nach oben springen

#4

RE: Tatort

in Ohne Krimi geht die Mimi... 11.07.2007 18:59
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge
Der Ort an dem die Tat geschah

Von mir aus komme ich nicht auf die Idee, mir deutsche Krimis anzuschauen. Auch die verfilmten Kriminalgeschichten aus anderen Ländern reizen mich nicht wirklich. Von daher war es schon ein kleines Wunder, als man es schaffte mich mit der britischen Miniserie "Für alle Fälle Fitz" zu vereinnahmen. Robbie Coltraine als Polizeipsychologe Dr. Fitzgerald war wirklich eine Klasse für sich.

Aber jede Regel hat eh ihre Ausnahmen. Aus Versehen schau ich doch schon mal in einem handelsüblichen Krimi rein und wenn es mir gefällt, bleib ich auch dabei, wie beim letzten Mal im Jahre 1999. Ich weiß das so genau, weil einer der Darsteller kurz darauf verstarb (Dieter Krebs).

Ein Tatort aus den 70ern kann auch nicht schlecht sein, glaub ich, mit Prochnow oder so

Ulkigerweise verhielt sich das bei mir als Kind eh wieder janz anders. Das Verbot für Krimis von Mutters Seite wurde wenn auch selten, aber doch ab und zu väterlicherseits außer Kraft gesetzt und da fand ich jeden Krimi toll, den ich sehen durfte *gg*

Ich weiß aber nicht mehr, was das alles war, Tatort oder der ganz alte Alte ...
wahrscheinlich von allem etwas

Liebe Grüße
Euer Trekkerle

___________________________________________________________________________________
zuletzt bearbeitet 11.07.2007 19:05 | nach oben springen

#5

RE: Tatort

in Ohne Krimi geht die Mimi... 11.07.2007 23:39
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge

Doch, da war noch was. Die ersten Folgen von Balko hatte ich gesehen, irgendwann innen 90ern. Ich empfand das Format frischer, jugendlicher als üblich (für die damaligen Verhältnisse wohl zumindest*). Krapp fand ich lustig und den Chef von den Beiden mit seinem Hündchen *gg*

Naja, vermutlich fällt mir ja auch noch mehr ein ;)

Liebe Grüße
Euer Trekkerle

PS: * heut Produziertes in TV & Movie ist mir ironischerweise oft zu jugendlich


___________________________________________________________________________________
nach oben springen

#6

RE: Tatort

in Ohne Krimi geht die Mimi... 12.07.2007 23:08
von Baka • Bienchen | 499 Beiträge

Nun die heutigen Krimis, mal angesehen von "Klassikern" wie Soko oder Tatort. Sind auf Jung und Jugendlich gerade zu getrimmt und gerade deswegen finde ich die Serie zum Teil schon wieder öde!


cu Baka

Was wir am nötigsten brauchen, ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, das wir können. - Ralph Waldo Emerson 25.05.1803 - 27.04.1882

Join the Family: http:///www.susis-rumpelkiste.de
nach oben springen

#7

RE: Tatort

in Ohne Krimi geht die Mimi... 12.07.2007 23:23
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge
Ja, eben: Heute. K.a. ob ich mir heut nochma Balko, evtl. sogar einen zeitgemäßen reinziehen würde.
Aber vor nicht langer Zeit war sowas mal was Neues.

Schau Dir das jetzige Hollywood an.

Immer mehr Haudegen alter Garde machen Platz für Milchbubis mit Babyfaces

Was haben wir in 10-20 Jahren für einen Zustand? Nur noch Blagen als Hauptakteure?

Wenn ja, waren TKKG und die drei Fragezeichen ihrer Zeit weit voraus gewesen

Liebe Grüße
Dein Trekkerle

___________________________________________________________________________________
zuletzt bearbeitet 13.07.2007 03:22 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TarokFaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 1694 Themen und 7689 Beiträge.
Besucherrekord: 79 Benutzer (14.08.2013 14:09).