#1

Eure Lieblingsfilmmusik

in Music for all 18.12.2003 08:51
von Gohan • Schreiberling | 612 Beiträge

^^
Das würde ich gerne mal wissen
cu
Gohan


nach oben springen

#2

RE:Eure Lieblingsfilmmusik

in Music for all 07.08.2004 15:57
von Dunadan • Chibi | 28 Beiträge

Meine Lieblingsfilmmusik ist eindeutig die von Herr der Ringe!


nach oben springen

#3

RE:Eure Lieblingsfilmmusik

in Music for all 01.12.2004 06:26
von RIKER • Besucher | 24 Beiträge

Die Songs von Oliver Onions !!!
Grüßle,
RIKER


nach oben springen

#4

RE:Eure Lieblingsfilmmusik

in Music for all 02.12.2004 10:27
von Susasami • Admin - Das Hausekel ;) | 2.408 Beiträge

JA Ja Bud Spencer ;)
cu
Susa


nach oben springen

#5

RE:Eure Lieblingsfilmmusik

in Music for all 02.12.2004 12:41
von RIKER • Besucher | 24 Beiträge

Ohh, es kennt sie noch jemand
Grüßle,
RIKER


nach oben springen

#6

RE:Eure Lieblingsfilmmusik

in Music for all 02.12.2004 13:54
von Susasami • Admin - Das Hausekel ;) | 2.408 Beiträge

Nun wie kann man "I Shot the Sheriff" vergessen!

Und ich guck die Filme heute noch gerne ^^
cu
Susa


nach oben springen

#7

RE:Eure Lieblingsfilmmusik

in Music for all 02.12.2004 14:04
von RIKER • Besucher | 24 Beiträge

"I Shot the Sheriff" *grübel*
Grüßle,
RIKER


nach oben springen

#8

RE:Eure Lieblingsfilmmusik

in Music for all 07.12.2004 15:55
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge

Ich glaube, Susa verwechselt Bob Marleys bzw. Eric Claptons "I Shot The Sheriff" einfach mit dem Oliver Onions-Song "The Sheriff". Ich mag die Musik des italienischen Gesangduos, sowie die Spencer/Hill-Filme auch sehr gern. Den letzten Streifen mit den Beiden ("Troublemakers") hab ich aber bis heute noch nicht gesehen.

Liebe Grüße
Dein/Euer Trekkerle
__________________________
Sig sacht: Ruhiger werden!


zuletzt bearbeitet 07.12.2004 15:57 | nach oben springen

#9

Troublemakers

in Music for all 31.05.2006 17:54
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge

Vor gar nicht langer Zeit sah ich den letzten Spencer/Hill-Streifen, der auch bereits zwölf Jahre auf dem Buckel hat. Dank seinen nostalgischen Charmes war Troublemakers wirklich nett anzusehen, auch wenn es wohl nicht ganz an die früheren Filme heranreicht.

Liebe Grüße
Euer Trekkerle

PS: Ich habe letztens noch irgendwo gelesen, daß man doch noch einen Film mit den zwei Haudegen drehen möchte.
__________________________
belch !!!


nach oben springen

#10

RE: Troublemakers

in Music for all 12.07.2007 23:34
von Baka • Bienchen | 499 Beiträge

Herr der Ringe und von Star Trek 2 & 6. Die finde ich super!

Na,noch ein Bus Spencer & Terence Hill Film?

Na ich weiss nicht


cu Baka

Was wir am nötigsten brauchen, ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, das wir können. - Ralph Waldo Emerson 25.05.1803 - 27.04.1882

Join the Family: http:///www.susis-rumpelkiste.de
nach oben springen

#11

Soundtracks, favorisierte

in Music for all 13.07.2007 03:10
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge
Meine Lieblingsmusik aus Filmen/TV-Serien?

So ziemlich alles von Jerry Goldsmith. Ausnahmen sind zB die OSTs von Warlock 1 und Basic Instinct (Musik so unnötig wie der gesamte Film). Beide Soundtracks find ich wirklich schlimm und nervig.

Die Alien- und Star-Trek-Filmmusiken. Egal, welcher Komponist rangelassen wurde, das Ergebnis war immer gut bis ausgezeichnet.

Aber meine Favoriten sind hier ganz klar Goldsmith' Star Trek 1, ST Nemesis, Alien, ST V, ST First Contact (obwohl ich den Film nicht so mag, aber die Musik ist 1A!), James Horners Star Trek III+IV, Aliens und nicht zuletzt Elliot Goldenthals genialer Score zu ST 6.

Leonard Rosenman war auch klasse, der zusammen mit Goldsmith die Musik der Planet-of-Apes-Reihe dominierte. Er machte auch die Musik von ST IV, dessen Soundtrack aber nicht den Eindruck bei mir hinterließ. Schön war es aber, daß der Altmeister dabei war unter den Trek-Komponisten :)

Soundtrack zu 28 Days Later: GYBE!, Grandaddy, Brian Eno, Indierock, Klassik ... was braucht der musikinteressierte Mensch mehr? :-)

Musik von den japanischen Godzilla-Filmen, bevorzugt von Akira Ifukube.

Die deutsche Behandlung japanischer Animes aus den 70ern und 80ern. Vor allem der Name Christian Bruhn sollte hier ein Begriff sein. Auf sein Konto gehen auch u.a. die Musik von Timm Thaler.

Mehr, wenn mir mehr einfällt.

Liebe Grüße
Euer Trekkerle

___________________________________________________________________________________
zuletzt bearbeitet 13.07.2007 03:20 | nach oben springen

#12

RE: Soundtracks, favorisierte

in Music for all 19.07.2007 06:14
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge
Und es fällt da ein: Die Musik aus den Star-Trek-Fernsehserien ;)

Die Scores aus der Originalserie kann ich mir noch alle begeistert anhören, egal ob sie von Alex Courage, Fred Steiner, Jerry Fielding etc. stammen.

Ab TNG geriet die Musik für mich dann ziemlich langweilig, dank Dennis McCarthy und später auch Jay Chattaway. Es gibt da ein paar Stücke zumindest von McCarthy, die ich klasse finde, allen voran das Archer Thema, aber meistens wars immer die gleiche Einheitsbrühe, aus der kein einziger Ton herausragen wollte.

Zumindest hatte TNG zu Beginn noch Ron Jones, der wirklich tolle Musikthemen für die Klingonen (zwar an Goldsmith Thema angelehnt, aber trotzdem super), die Romulaner und nicht zuletzt für die Borg mitbrachte.

Von daher war ich zunächst bei First Contact auch ein wenig enttäuscht, daß Goldsmith' Musik so rein gar nichts damit zu tun hatte. Aber es war auch naiv von mir zu erwarten, daß ein Altmeister der Filmmusik sich etwas von einem TV-Komponisten abschaut

Schade, daß Jones nicht länger blieb. Gerade meine Lieblingsserie DS9, in vielen Belangen wirklich top, musikalisch aber eher mittelprächtig, hätte von ihm profitiert

Naja, dafür tauchte in den späteren DS9-Staffeln ein gewisser Paul Baillargeon auf, der endlich mal wieder für Abwechslung in Sachen TV-Trek-Musik sorgte. Es gab wieder Melodien, die im Ohr bleiben, weit weg vom dem üblichen Orchesterbrei. Und in ENT schrieb er gar einige Scores, die ich durchaus für filmreif befinde.

Eine wirkliche Ausnahme in Sachen TV-Musik stellte innerhalb der Star-Trek-Serien wohl die VOY-Episode Kontrapunkt da, in der nur klassische Musik zu hören ist. Ist die Folge ohnehin schon ein Highlight der Serie und von Star Trek an sich, so untermalt dies die Musik von Mahler und Tchaikovsky noch zusätzlich. Für mich ist Counterpoint, so die Folge im Original, in allen Belangen ein kleines Meisterwerk :)

Liebe Grüße
Euer Trekkerle

PS, BTW und bevor ich es vergesse: Das Schlimmste, was Trek auf diesem Gebiet passieren konnte, war dieser zweitklassige, belanglose und uninspirierte Rod-Stewart-Song ... und es passierte *argh*

___________________________________________________________________________________
zuletzt bearbeitet 19.07.2007 06:56 | nach oben springen

#13

RE: Soundtracks, favorisierte

in Music for all 21.07.2007 10:14
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge
In Antwort auf:
Ich schrieb weiter oben
James Horners Star Trek III+IV
Nee, ich meinte latürnich die Soundtracks zu ST II+III. Der von IV ist von Rosenman, wie bereits geschrieben.

An dieser Stelle möchte ich auch noch Ennio Morricone erwähnen. Der Filmkomponist, auf dessen Konto ebenfalls eine Unzahl von Filmmusiken geht, wurde besonders berühmt dank seiner Melodien zu Kultfilmen wie Spiel mir das Lied vom Tod.

Mein Favorit von ihm, wie könnte es anders sein, ist der Score zu meinem absoluten Lieblingsstreifen, dem Monumentalfilm 1900 von Bernardo Bertolucci, u. a. mit Gérard Depardieu, Robert de Niro, Burt Lancaster, Donald Sutherland und Sterling Hayden in den Hauptrollen. Die Musik ist in meinen Ohren sehr subtil, aber auch gleichzeitig enorm emotional.

Apropros, Hill/Spencer: Einige ihrer Filme wurden ebenfalls von Morricone musikalisch untermalt. Sehr schöne Beispiele sind für mich z. B. die Nobody-Streifen.

Was würdet Ihr übrigens davon halten, wenn bei einer DVD-Special-Edition auch gleich immer der zugehörige Soundtrack als CD beiliegen würde? Wäre es nicht angebracht?

Liebe Grüße
Euer Trekkerle

___________________________________________________________________________________
zuletzt bearbeitet 21.07.2007 10:19 | nach oben springen

#14

RE: Eure Lieblingsfilmmusik

in Music for all 06.08.2007 03:59
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge

Was mir auch sehr gefällt sind die Melodien von Vladimir Cosma.
Berühmtestes Stück: Das Thema aus "Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh".

Liebe Grüße
Euer Trekkerle


___________________________________________________________________________________
nach oben springen

#15

RE: Eure Lieblingsfilmmusik

in Music for all 06.08.2007 13:54
von Shion • Schreiberling | 578 Beiträge

Ghost in the Shell OST. Ok is ein Anime aber auch ein Film. ^^
Die Musikmist echt genial.

Record of Lodoss War OST
Echt zum dahinschmelzen

Früher hab ich versucht den OST von Bloodsport zu bekommen. Leider erfolglos.

Rhea M – Es begann ohne Warnung OST
Coole (trashige) Stephen King Verfilmung (mit ihn selbst als Regisseur) mit geiler Mucke. Nur AC/DC mit ihrem Album Who made Who. Die haben sogar einen kleinen Gastauftritt in dem Film.

Highlander 1
QUEEN
Kind of Magic, Princes of the Universe, Who wants to Live forever

Waynes World 1&2

From Dusk Till Dawn
Titus & Tarantula sind wirklich geil. ^^

Forest Gump OST
eine kleine Zeitreise durch die Musikgeschichte

Yellow Submarine
Ok, der Film is ähm gewöhnungsbedürftig, aber die Musik reist es wieder raus. The Beatles eben.

Iterstella 5555 The 5tory of the 5ecret 5tar 5ystem
Daft Punk bittet Mangaka Legende Leiji Matsumoto ihr "One more time" mit einer kleinen Geschichte zu verfilmen Das kommt so gut an das zwei weitere Videos folgen und daraus dann ein ganzer Film entsteht in dem kein einziges Wort gesprochen wird, dazu die Musik von Daft Punk. Top.


nach oben springen

#16

Blaumeisen

in Music for all 06.08.2007 14:00
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge
In Antwort auf:
Yellow Submarine
Ok, der Film is ähm gewöhnungsbedürftig

Ich fand den Trick spaßig. Hab mich teilweise gekugelt vor Lachen.
Gut, die einzelnen Gags hab ich jetzt nimmer so im Kopf außer
"Da kommt Ringo ... und da geht er wieder"

Musikalisch natürlich ist der OST interessant, weil es Stücke der Fab 4 beinhaltet, die es auf keinen der anderen Beatles-Longplayer gibt. Ganz toll finde ich dabei "Hey Bulldog".

Liebe Grüße
Dein Trekkerle

___________________________________________________________________________________
zuletzt bearbeitet 06.08.2007 14:06 | nach oben springen

#17

Überhaupt ..

in Music for all 08.08.2007 04:27
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge
@ Shion

Deine Auffassung von Filmmusik scheint mir übrigens nicht die Richtige zu sein.

Nicht böse sein. Du darfst mich berichtigen, falls ich Dich falsch verstehe ;)

Zwischen "echter" Filmmusik und dem Auftauchen von Pop- oder Rockstücken in einem Film besteht ein himmelweiter Unterschied.

Soll nicht heißen, daß nicht oftmals gerade Letzteres als Filmmusik verstanden wird. Es gibt Filme, für die das stimmt, aber i.d.R. versteht man etwas anderes darunter ;)

Filmmusik ist rein instrumental, oftmals orchestral, an Klassik angelehnt bzw. es IST Klassik, halt nur moderne.

Beispiel: Highlander 1. Die Musik machten Queen und Michael Kamen.

Es gibt das reguläre Queen-Studioalbum A Kind of Magic, was aber nicht nur Songs des Filme beinhaltet. Auf der anderen Seite hat es das Album von Kamen, bei denen man die ganzen Orchestersongs hört, aber keinen von Queen.

Aus dem Dilemma heraus muß man oftmals, um wirklich den gesamten Soundtrack eines Films zu haben, mindestens zwei Alben kaufen. Das mit Highlander ist nur ein Beispiel.

Bei 25th Hour stört es mich z. B. wirklich, die Dance-Tracks nicht dabei zu haben. Die gehören für mich zum Film, wie die reine, "echte" klassische Filmmusik.

Liebe Grüße
Dein Trekkerle

___________________________________________________________________________________
zuletzt bearbeitet 08.08.2007 09:17 | nach oben springen

#18

RE: Überhaupt ..

in Music for all 09.08.2007 13:04
von Shion • Schreiberling | 578 Beiträge

Och na ja, jeder wie er mag. ^^ Bei Highlander z.B. erinnere ich mich halt nur an die Musik von Queen.

Gibt auch Filme wo eben keine oder kaum Instrumentals vorkommen.

The Blues Brothers
Also bitte ja, wer auch nur Ansatzweise etwas für Soul und Rhythm-and-Blues übrig hat muss den Film sehen und die Musik hören.

Good Morning Vietnam
Auch geiler Soundtrack, wenn man auf die Musik aus der Zeit steht.


nach oben springen

#19

RE: Überhaupt ..

in Music for all 10.08.2007 18:46
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge
Nabends, Shion.

Na, um die Geschmacksfrage ging es mir ja weniger, als mehr um die Definition von Filmmusik.

Sicherlich gibt es auch Filme deren OST ausschließlich, oder fast ausschließlich aus sogenannter populären Musik bestehen. Afaik sind die aber eher die Ausnahmen von der Regel.

Ich verstehe unter Filmmusik halt in erster Linie was anders.

Liebe Grüße
Dein Trekkerle

___________________________________________________________________________________
zuletzt bearbeitet 10.08.2007 18:48 | nach oben springen

#20

Geschmacksfrage

in Music for all 10.08.2007 19:16
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge
Blues Brothers ist für mich persönlich das absolute Negativbeispiel, weil ich eben diese Musik nicht mag.

Mir gefiel der Film bis zu der Stelle, als das erste Musikstück begann.

G-r-a-u-e-n-h-a-f-t.

Ich mußte sofort ausschalten.

Und den Rat eines Freundes zu befolgen, mich an den Film nochmal zu versuchen, indem ich an die Musikeinlagen vorbeizuspule, war mir einfach zu blöd.

Wie bei den Bluesbrüdern erging es mir auch schon zuvor beim kleinen Horrorladen.

Mit Musicals kann man mich per se jagen.

Aber ich muß solche Film ja auch nicht sehen, ganz im Gegensatz zu Good Morning Vietnam. Der wiederum gehört zu den Filmklassikern, die ich mir absichtlich für irgendwann mal aufgehoben habe.

Liebe Grüße
Dein Trekkerle

___________________________________________________________________________________
zuletzt bearbeitet 10.08.2007 19:21 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Frithjofsi
Forum Statistiken
Das Forum hat 1698 Themen und 7706 Beiträge.
Besucherrekord: 79 Benutzer (14.08.2013 14:09).