#1

Was haltet Ihr von der neuen Serie?

in Star Trek 08.04.2003 12:48
von Yolei
avatar

Ich finde sie lustig und nicht so öde wie,
Voyager! ^^;;;


nach oben springen

#2

KLASSE!!!!

in Star Trek 20.05.2003 11:02
von Wishes • Besucher | 7 Beiträge

Endlich orientiert man sich wieder am Original. Deep Space 9 und Voyager konnte man vergessen. Die Serien hatten gar nichts. Der einzige der mir gefallen hat war Quark.
Enterprise gefällt mir sehr gut. Auch die Schauspieler. Denen kaufe ich ihre Rollen ab. Also ein ganz grosses Lob an die Macher.
"Space...it seems to go on and on forever, but then you come to the end and a gorilla starts throwing barrels at you."


nach oben springen

#3

Naja

in Star Trek 28.06.2004 10:46
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge

Hi Wishes!

Jedem seine eigene Meinung, aber zu schreiben, DS9 und VOY hatten gar nichts, ist schon rein argumentativ gesehen nicht in Ordnung. *gg*

DS9 hatte für mich im Gegensatz zu TNG, welches das ursprüngliche Konzept "nur" recycled und perfektioniert hatte, schon wahrhaft revolutionären Charakter. Endlich hatte man es nicht nur mit Einzel- oder bestenfalls Doppelepisoden zu tun, sondern es gab Arcs, die erschließten sich über mehrere Staffeln, wie der Dominion-Zyklus, die Geschichte um die Pagh Geister etc. Außerdem überraschten die Macher mit einem Sechsteiler und das Finale bildete sogar einen Zehnteiler - vermutlich viel zuviel für den gemeinen Fernsehzuschauer. Tjo, nun konnte man nicht mehr in 44 Minuten ein Problem lösen. DS9 hatte IHMO darüber hinaus die besten Darsteller, die besten Nebencharaktäre, die beste Dramatik, die beste Hintergrundgeschichte ... da war eigentlich alles am Besten, außer vielleicht das cardassianische Design oder die Titelmelodie von McCarthy ;) Und es hätte wahrlich noch besser sein können, hätten Paramount sich nicht ständig eingemischt.

VOY war zumindest auch anfangs bemüht ein ähnliches Niveau zu halten. Der Handlungsbogen Kazon/Seska/Suder/Verräter-an-Bord war in meinen Augen schon ziemlich genial. Zudem gab es hier ebenfalls einen Sechsteiler, nämlich der um die Hirogen - allerdings war dieser nicht so straff gehalten, wie die Mehrteiler von DSN. Was die Charaktäre angeht, konnten die zwar den Leuten von und um DS9 nicht das Wasser reichen, aber sie waren beileibe nicht so unsäglich uninteressant wie manche von TNG. Selbst die von mir mit Vorliebe gehaßte 7 of 9 war ungleich komplexer von der Chara her, als beispielsweise Miss Troi, Miss Crusher oder Geordie zusammen. VOY machte wohl einige Fehler, wie ständig die Borg bis zur Lächerlichkeit auftauchen oder Abenteuer auf dem langweiligen Holodeck spielen zu lassen. Leider ging auch die Anzahl der Folgen, welche sich mit moralischen Aspekten beschäftige speziell in dieser Serie zurück, zu Gunsten mehr vordergründiger Action. Aber insgesamt gesehen war es doch eine ziemlich gute Serie, die leider zum Ende hin nicht alle Erwartungen erfüllen konnte.

ENT - tja, der neueste Spin-Off ist scho irgendwie auch geil, aber immer noch besitze ich das dumpfe Gefühl, hinter der Serie steckt bloß heiße Luft und die Autoren wissen bis zum heutigen Zeitpunkt noch nicht, was sie da eigentlich tun. Natürlich hoffe ich, daß mich mein Gefühl da trügt. Positiv ist die SFX zu bewerten. Da kann keine andere Trek-Serie mithalten. Ebenfalls finde ich zu Teilen den "Back to the roots"-Einschlag auch ganz nett, wobei mir allerdings irgendwie der B-Plot stets abgeht.

Die Charaktäre wirken auf mich bislang meistens ein wenig zweidimensional, mit Ausnahme von Dr. Phlox, dessen Figur mir bedeutend vielschichtiger erscheint als der Rest der Crew. Die Dialoge sind manchmal dermaßen von flach, daß man als langjähriger Star-Trek-Fan schon verzweifeln könnte. Das beginnt bereits mit dem Piloten in der Szene, als Archer mit den Vulkaniern "kollidiert". Ebenfalls fehlen mir wie zuletzt bei VOY die mehr hintergründigen Episoden, welche eine moralische oder soziale Aussage haben, um ein richtiges Star-Trek-Feeling zu vermitteln. Im Moment kann ich mich bloß an zwei ENT-Folgen erinnern, die dies wirklich beinhalteten.

Auf der anderen Seite bin ich natürlich darauf gespannt, was hinter dem temporalen kalten Krieg steckt, wie sich das Verhältnis zwischen Menschen, Vulkanier und Andorianer entwickelt, wann es zum großen Krieg gegen die Klingonen kommt und wie steinig der Weg für Archer & Co wird, bis letztendlich die Voraussetzungen für die Gründung der Föderation geschaffen sind. Ausgehend allein von der Action, der Trickkiste und dem Sci-Fi-Anteil, sowie vom trekhistorischen Standpunkt her, trotz einiger bösen Ungereimtheiten, ist die Serie top, im Vergleich zu anderen Trek-Serien aber eher flop ... bis jetzt

Fazit: Ich trauere ebenfalls der Classic-Crew hinterher und träume noch manche Nacht von einem neuen Kinoabenteuer mit Kirk & Co, aber ständig das alte Zeug wiederzuverwerten, kann es auch irgendwo nicht sein. Wenn nicht neue Ideen geschaffen werden (wie bei z. B. bei DS9 und vielleicht hoffentlich auch bei ENT), dann läuft sich Trek bald tot.

Liebe Grüße
vom Trekkerle
__________________________
Sig sacht: Ruhiger werden!


zuletzt bearbeitet 29.06.2004 03:31 | nach oben springen

#4

Nachtrag: Ich hab mal nicht solange gewartet, bis Sat Schweins mir wieder etwas Neues zeigt

in Star Trek 29.06.2004 02:59
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge

Ich muß allerdings einräumen, daß die letzte Episode der zweiten Staffel (Die Ausdehnung, Org.: The Expanse) nur genial ist. Da überschlagen sich geradezu die Ereignisse. Mag auch die Action im Vordergrund stehen, so fehlen keine emotionalen Momente. Da hätte man IHMO schon wieder einen Kinofilm draus machen können. Ja, ich behaupte sogar, Expanse plus Auflösung statt Nemesis als Trek 10, und kein Blockbuster der Welt hätte diesen Film vom ersten Platz drängen können, wenigstens nicht für eine Woche.

Wenn es so mit ENT weitergeht, es zwischendurch immer mal mehr hintergründige Folgen mit sozialem/moralischen Aspekt gibt und ab und zu in einer Episode 'ne herzerfrischende Nebenhandlung einbaut wird, dann kann aus der Serie wirklich noch was werden

Hört gerade das alternative, heroische ENT-Theme von McCarthy:
Trekker, mit lieben Grüßen
__________________________
Sig sacht: Ruhiger werden!


zuletzt bearbeitet 29.06.2004 03:46 | nach oben springen

#5

RE:Nachtrag: Ich hab mal nicht solange gewartet, bis Sat Schweins mir wieder etwas Neues zeigt

in Star Trek 03.12.2004 08:35
von Selec

ich habe es auch gesehen und kann nur zustimmen.


T'Pols neue "Uniform" ist ja *hui*

und die Einreib-szene mit Plox ...nun, ich könne es den männlichen Zuschauern ;)


zuletzt bearbeitet 03.12.2004 08:38 | nach oben springen

#6

RE:Nachtrag: Ich hab mal nicht solange gewartet, bis Sat Schweins mir wieder etwas Neues zeigt

in Star Trek 03.12.2004 09:07
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge

Enterprise: Sex Trek? ;)

Joa, da litt T'Pol unter dem Pon Farr, aber selbst dafür war sie bischen zu heiß drauf. Das ist scho ein wenig trek-untypisch, würde ich behaupten *gni*

Liebe Grüße
Dein Trekkerle
__________________________
Sig sacht: Ruhiger werden!


zuletzt bearbeitet 03.12.2004 09:09 | nach oben springen

#7

RE:Nachtrag: Ich hab mal nicht solange gewartet, bis Sat Schweins mir wieder etwas Neues zeigt

in Star Trek 03.12.2004 09:39
von Selec


Die Miniskrits& Highheels waren schon revolutionärer ;)


nach oben springen

#8

RE:Nachtrag: Ich hab mal nicht solange gewartet, bis Sat Schweins mir wieder etwas Neues zeigt

in Star Trek 03.12.2004 09:51
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge

Ist das Dein Ernst? Jau, Miniskirts gab es bei den Classics, was aber auf die Mode der 60er zurückzuführen ist, aber High Heels ... ? *grübel*

Liebe Grüße
Dein Trekkerle


zuletzt bearbeitet 03.12.2004 09:53 | nach oben springen

#9

RE:Nachtrag: Ich hab mal nicht solange gewartet, bis Sat Schweins mir wieder etwas Neues zeigt

in Star Trek 03.12.2004 11:35
von Selec

naja, ich meinte damit nur, soviel Erotik , wie in einer amerikanischen Serie überhaupt möglich

schlimme Sache dieses pon far


zuletzt bearbeitet 03.12.2004 11:37 | nach oben springen

#10

RE:Nachtrag: Ich hab mal nicht solange gewartet, bis Sat Schweins mir wieder etwas Neues zeigt

in Star Trek 03.12.2004 11:44
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge

Da bin ich aber auch heilfroh drüber. Zuviel Erotik hat in Trek hat auch nix zu suchen IHMO. Wenn ich was Erotisches sehen möchte, schau ich einen Erotikfilm. Da fällt mir ein: Secretary steht noch aus :)

Liebe Grüße
Dein Trekkerle
__________________________
Sig sacht: Ruhiger werden!


nach oben springen

#11

RE:Nachtrag: Ich hab mal nicht solange gewartet, bis Sat Schweins mir wieder etwas Neues zeigt

in Star Trek 04.12.2004 12:49
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge

Secretary - da hab ich jetzt den Anfang von gesehen. Das war doch wieder gar nichts :(

Liebe Grüße
Euer Trekkerle
__________________________
Sig sacht: Ruhiger werden!


nach oben springen

#12

RE:Nachtrag: Ich hab mal nicht solange gewartet, bis Sat Schweins mir wieder etwas Neues zeigt

in Star Trek 04.12.2004 19:04
von Selec

"Anomaly"

" Sie sind immeroch zu zivilsiert "
Archer foltert Gefangenen -

oh, nun ist auch bei Star Trek wohl Schluss mit dem blühtenreinen "Sterneflottenkodex"


zuletzt bearbeitet 04.12.2004 19:05 | nach oben springen

#13

RE:Nachtrag: Ich hab mal nicht solange gewartet, bis Sat Schweins mir wieder etwas Neues zeigt

in Star Trek 05.12.2004 11:24
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge

Jau!

Hat mir auch so gar nicht gefallen, die Episode :(

Liebe Grüße
Dein Trekkerle
__________________________
Sig sacht: Ruhiger werden!


nach oben springen

#14

RE:Nachtrag: Ich hab mal nicht solange gewartet, bis Sat Schweins mir wieder etwas Neues zeigt

in Star Trek 06.12.2004 05:19
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge

Mönsch, da hätt ich ja fast die Folge "Transformation" verpaßt, weil ich tatsächlich vergessen hatte, daß SAT.1 doch zwei ENT-Episoden am Wochenende bringen. Durch meine Unachtsamkeit fehlt mir leider der Prolog/Teaser. "Transformation" hat mir im Gegensatz zu "Die Anomalie" wieder ganz gut gefallen, vor allem der Schluß, als Archer sich gegenüber Phlox dafür aussprach, das Virus - evtl. bald das letzte Überbleibsel einer Rasse - zu konservieren.

Liebe Grüße
Dein/Euer Trekkerle
__________________________
Sig sacht: Ruhiger werden!


nach oben springen

#15

RE:Nachtrag: Ich hab mal nicht solange gewartet, bis Sat Schweins mir wieder etwas Neues zeigt

in Star Trek 06.12.2004 14:22
von Selec


ich habe die Folge nachts gesehen !

tja, nun weider den moralischen geben !

hat mich an die TNG Folge mit der evolutionären Rückentwicklung erinnert !

warum wurde T#pol nicht umgewandelt ?!


nach oben springen

#16

RE:Nachtrag: Ich hab mal nicht solange gewartet, bis Sat Schweins mir wieder etwas Neues zeigt

in Star Trek 06.12.2004 15:44
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge

In Antwort auf:
ich habe die Folge nachts gesehen !

Ich auch. Zum Glück bin ich beim Zappen drauf gestoßen. Vor einigen Jahren wäre mir das so nicht passiert, aber irgendwie sind mir die neueren Trek-Serien anscheinend nicht mehr so wichtig. *g*

In Antwort auf:
tja, nun weider den moralischen geben !

Über "Die Anomalie" hab ich scho den Mantel des Vergessens geworfen *fg*

In Antwort auf:
hat mich an die TNG Folge mit der evolutionären Rückentwicklung erinnert !

... die mich wiederum ihrerzeits an einen alten Jack-Arnold-Klassiker erinnerte ;o)

In Antwort auf:
warum wurde T#pol nicht umgewandelt ?!

Andere Rasse, andere Physiologie. Auch Spock war schon in der Classic-Serie gegen die meisten Krankheiten immun, welche seine terranischen Kollegen befielen. Das liegt z. B. an das grüne Blut der Vulkanier, daß im Gegensatz zu unser rotes auf Kupfer und nicht auf Eisen basiert. Warum in diesem speziellen Fall T'Pol nicht mutiert ist, hatte Phlox eigentlich recht deutlich erklärt. Hab mir aber allerdings seinen Dialog nicht gemerkt ;)

Was hälst Du eigentlich von der neuen, lockeren Fassung von Faith Of The Heart? *gg*

Liebe Grüße
Dein Trekkerle
__________________________
Sig sacht: Ruhiger werden!


nach oben springen

#17

Meine abschließende Meinung über Enterprise

in Star Trek 26.01.2005 06:13
von Trekker • Schreiberling | 525 Beiträge

kann man mittlerweile auf meiner Homepage nachlesen. Schade, daß es soweit kommen mußte

Liebe Grüße
Euer Trekkerle
__________________________
Sig sacht: Ruhiger werden!


zuletzt bearbeitet 26.01.2005 06:14 | nach oben springen

#18

RE: Meine abschließende Meinung über Enterprise

in Star Trek 22.05.2012 18:11
von Susasami • Admin - Das Hausekel ;) | 2.393 Beiträge

Amen ^^


cu
Susa
--------------------------------------------------
Come And Join The Family
http://www.susis-rumpelkiste.de

nach oben springen

#19

RE: Meine abschließende Meinung über Enterprise

in Star Trek 08.09.2013 01:15
von kelko • 2 Beiträge

Mir gefällt die neue Serie sehr gut. Allerdings lassen die Schauspieler an einigen Stellen zu Wünschen übrig.

nach oben springen

#20

RE: Was haltet Ihr von der neuen Serie?

in Star Trek 28.09.2013 16:25
von lea
avatar

Geht

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TarokFaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 1694 Themen und 7689 Beiträge.
Besucherrekord: 79 Benutzer (14.08.2013 14:09).